Digital Scroll Technologie

WAS IST EIN "DIGITAL SCROLL" SYSTEM

Das „digital scroll“ System ist ein Multisystem mit „digital scroll“ Copeland Kompressor der die Möglichkeit der Regulierung der Arbeitsleistung, Vereinfachung des Klimatisierungsystems, der Energiesparung und Garantierung einer verlässlichen Arbeitsleistung hat. Es ist möglich an eine Ausseneinheit mehrere Inneneinheiten zu verbinden.

ARBEITSPRINZIP DES «DIGITAL SCROLL» KOMPRESSORS

Eigenschaften des Kompressors:
•    Kapazitätsregulation zwischen 10-100% der Nominalleistung
•    Hohe Nutzbarkeit wegen konstanter Kapazitätmodulation
•    Lebensdauer des PMV Ventils über 30 Jahre
•    Hohe Effizienz und Stabilität des komprimierenden Kühlungsmittels mittels Veränderung der Volumengeometrie innerhalb des Kompressors

VENTIL GESCHLOSSEN - KOMPRESSION
 

 

VENTIL GEÖFFNET – LEERLAUF

Der Digital scroll Kompressor moduliert die Kraft mit der Bewegung des Rotors vom Stator mit dem Verschliessen/Öffnen des elektromagnetischen PMV Ventils. Wenn das Ventil geschlossen ist fügt sich der Rotor mit dem Stator zusammen, es kommt zum Druckausgleich, der Kompressorraum wird hermetisch abgeschlossen und das Kühlungsmittel wird komprimiert.
Wenn das Ventil geöffnet wird kommt es zur Veränderung des Druckes und der Stator erhöht sich in Bezug auf den Rotor um 1 mm. Die Rotation wird fortgeführt aber es kommt nicht zur Komprimierung des Kühlungsmittels.


PRINZIP DER REGULATION DER VARIABLEN KAPAZITÄT

Der Kompressor kann ununterbrochen das Period der Kompression wechseln (PMV Ventil geschlossen) und Leerlauf (PMV Ventil geöffnet) und so die Menge des Kühlungsmittels an der Druckstelle regulieren.
Mit dem Öffnen und Schliessen des PMV Ventils ändert sich unuterbrochen die Kraft.
 


MAXIMALE NUTZBARKEIT DES SYSTEMS DANK KONSTANTER KAPAZITÄTSMODULATION

Die Abwechslung des Kompressionszykluses und dem Leerlauf ermöglicht eine rasche und präzise Volumenkontrolle des Kühlungsmittels abhängig von den Temperturanforderungen im Raum. Die Zone der Kapazitätsregulation bewegt sich  von 10 bis 100% der nominalen Kapazität. Während der Kompression ist der Energieverbrauch 100% und während des Leerlaufes nur 10%. Das digital scroll System garantiert eine hohe Effizienz bei partieller Belastung der Inneneinheiten und die konstante Wechslung zwischen dem Kompressionszyklus und dem Leerlauf garantiert eine hohe Leistung und eine grosse Energieersparung.
Der Vorrang dieser Technologie vor der Constant speed und der Inverter Technologie sind grosse Energieersparnisse und eine hohe Effizienz bei kleinem Kraftverbrauch um die eingestellten Temperaturwerte im Raum zu erreichen.
 

VOLLKOMMENE ABWESENHEIT VON ELEKTROMAGNETISCHEN INTERFERENZEN

Das Midea digital scroll System verursacht keine elektromagnetischen Störungen weil sich die Kompressionszyklusen und der Leerlauf elektromechanisch regulieren. Diese Eigenschaft hat einen grossen Vorrang in der Anwendung im Gesundheitswesen, Telekommunikation, elektrischen Zentralen und in allen anderen Räumen wo es wichtig ist elektromagnetische Störungen zu vermeiden.
 

EINFACHE INSTALLATION UND WARTUNG

Das MDV digital scroll System ist ein System der direkten Expansion, und im Vergleich mit traditionellen zentralen Klimatisierungssystemen erfordert es keine komplizierte Installation und ist viel einfacher zu warten.
Der Vorteil solcher Systeme ist:
-    niedrigere Installations- und Wartungskosten
-    das Gerät erkennt selbstständig Unkorrektheiten bei der Arbeit, sodass man keiner  Fachperson bedarf um das Gerät zu warten
-    weniger Platzbedarf für die Installation
-    benötigt weniger Platz für die Rohrleitung
 


LÄNGE UND HÖHENDIFFERENZ DER ROHRLEITUNGEN

Die Technologie dieses Systems erlaubt das Verlegen von langen Trassen für Rohrleitungen und Höhendifferenzen zwischen den Einheiten.
•    Maximale insgesamte Installationslänge für die Ausseneinheiten beträgt 150 m
•    Maximala Höhendifferenz zwischen den Inneneinheiten und der Ausseneinheit beträgt 50 m
•    Maximale Höhendifferenz zwischen den Inneneinheiten beträgt 15 m.

OPTIMALE KONTROLLE DER RÜCKGABE DES SCHMIERUNGSÖLES

Der digital scroll Kompressor ersichert während des Komprimierens einen genügenden Durchgang des Kühlungsmediums, sodass auch das Öl zusammen mit dem Kühlungsmedium in den Kompressor zurückgeht. Der Kompressor arbeitet immer mit maximaler Kraft, das Kühlungsmittel bekommt eine hohe Geschwindigkeit die eine Zurückwanderung in den Kompressor ermöglicht, auch an den Plätzen wo sich das Öl oft ablagert. Während des Leerlaufes fliesst das Öl nicht aus dem Kompressor. Mit der Kombination der elektronischen und mechanischen Regulation wird konstant ein optimales Niveau des Öls im Karter des Kompressors erhalten und auch die Rezirkulation des Öls während der Kompression und des Lehrlaufes.
 

WAS IST EIN "DIGITAL SCROLL" SYSTEM

Das „digital scroll“ System ist ein Multisystem mit „digital scroll“ Copeland Kompressor der die Möglichkeit der Regulierung der Arbeitsleistung, Vereinfachung des Klimatisierungsystems, der Energiesparung und Garantierung einer verlässlichen Arbeitsleistung hat. Es ist möglich an eine Ausseneinheit mehrere Inneneinheiten zu verbinden.

ARBEITSPRINZIP DES «DIGITAL SCROLL» KOMPRESSORS

Eigenschaften des Kompressors:
•    Kapazitätsregulation zwischen 10-100% der Nominalleistung
•    Hohe Nutzbarkeit wegen konstanter Kapazitätmodulation
•    Lebensdauer des PMV Ventils über 30 Jahre
•    Hohe Effizienz und Stabilität des komprimierenden Kühlungsmittels mittels Veränderung der Volumengeometrie innerhalb des Kompressors

VENTIL GESCHLOSSEN - KOMPRESSION
 

 

VENTIL GEÖFFNET – LEERLAUF

Der Digital scroll Kompressor moduliert die Kraft mit der Bewegung des Rotors vom Stator mit dem Verschliessen/Öffnen des elektromagnetischen PMV Ventils. Wenn das Ventil geschlossen ist fügt sich der Rotor mit dem Stator zusammen, es kommt zum Druckausgleich, der Kompressorraum wird hermetisch abgeschlossen und das Kühlungsmittel wird komprimiert.
Wenn das Ventil geöffnet wird kommt es zur Veränderung des Druckes und der Stator erhöht sich in Bezug auf den Rotor um 1 mm. Die Rotation wird fortgeführt aber es kommt nicht zur Komprimierung des Kühlungsmittels.


PRINZIP DER REGULATION DER VARIABLEN KAPAZITÄT

Der Kompressor kann ununterbrochen das Period der Kompression wechseln (PMV Ventil geschlossen) und Leerlauf (PMV Ventil geöffnet) und so die Menge des Kühlungsmittels an der Druckstelle regulieren.
Mit dem Öffnen und Schliessen des PMV Ventils ändert sich unuterbrochen die Kraft.
 


MAXIMALE NUTZBARKEIT DES SYSTEMS DANK KONSTANTER KAPAZITÄTSMODULATION

Die Abwechslung des Kompressionszykluses und dem Leerlauf ermöglicht eine rasche und präzise Volumenkontrolle des Kühlungsmittels abhängig von den Temperturanforderungen im Raum. Die Zone der Kapazitätsregulation bewegt sich  von 10 bis 100% der nominalen Kapazität. Während der Kompression ist der Energieverbrauch 100% und während des Leerlaufes nur 10%. Das digital scroll System garantiert eine hohe Effizienz bei partieller Belastung der Inneneinheiten und die konstante Wechslung zwischen dem Kompressionszyklus und dem Leerlauf garantiert eine hohe Leistung und eine grosse Energieersparung.
Der Vorrang dieser Technologie vor der Constant speed und der Inverter Technologie sind grosse Energieersparnisse und eine hohe Effizienz bei kleinem Kraftverbrauch um die eingestellten Temperaturwerte im Raum zu erreichen.
 

VOLLKOMMENE ABWESENHEIT VON ELEKTROMAGNETISCHEN INTERFERENZEN

Das Midea digital scroll System verursacht keine elektromagnetischen Störungen weil sich die Kompressionszyklusen und der Leerlauf elektromechanisch regulieren. Diese Eigenschaft hat einen grossen Vorrang in der Anwendung im Gesundheitswesen, Telekommunikation, elektrischen Zentralen und in allen anderen Räumen wo es wichtig ist elektromagnetische Störungen zu vermeiden.
 

EINFACHE INSTALLATION UND WARTUNG

Das MDV digital scroll System ist ein System der direkten Expansion, und im Vergleich mit traditionellen zentralen Klimatisierungssystemen erfordert es keine komplizierte Installation und ist viel einfacher zu warten.
Der Vorteil solcher Systeme ist:
-    niedrigere Installations- und Wartungskosten
-    das Gerät erkennt selbstständig Unkorrektheiten bei der Arbeit, sodass man keiner  Fachperson bedarf um das Gerät zu warten
-    weniger Platzbedarf für die Installation
-    benötigt weniger Platz für die Rohrleitung
 


LÄNGE UND HÖHENDIFFERENZ DER ROHRLEITUNGEN

Die Technologie dieses Systems erlaubt das Verlegen von langen Trassen für Rohrleitungen und Höhendifferenzen zwischen den Einheiten.
•    Maximale insgesamte Installationslänge für die Ausseneinheiten beträgt 150 m
•    Maximala Höhendifferenz zwischen den Inneneinheiten und der Ausseneinheit beträgt 50 m
•    Maximale Höhendifferenz zwischen den Inneneinheiten beträgt 15 m.

OPTIMALE KONTROLLE DER RÜCKGABE DES SCHMIERUNGSÖLES

Der digital scroll Kompressor ersichert während des Komprimierens einen genügenden Durchgang des Kühlungsmediums, sodass auch das Öl zusammen mit dem Kühlungsmedium in den Kompressor zurückgeht. Der Kompressor arbeitet immer mit maximaler Kraft, das Kühlungsmittel bekommt eine hohe Geschwindigkeit die eine Zurückwanderung in den Kompressor ermöglicht, auch an den Plätzen wo sich das Öl oft ablagert. Während des Leerlaufes fliesst das Öl nicht aus dem Kompressor. Mit der Kombination der elektronischen und mechanischen Regulation wird konstant ein optimales Niveau des Öls im Karter des Kompressors erhalten und auch die Rezirkulation des Öls während der Kompression und des Lehrlaufes.